9 Must-Have-Funktionen Ihres Zeiterfassungssystems

Vorbei sind die Zeiten, in denen die Leute sich auf den Formularen für ihre Anwesenheit eintragen mussten. Die Entwicklung der Technologie hat Wege geebnet, um mit Anwesenheitssystemen zu kommen, die diesen Anwesenheitsprozess viel einfacher machen. In diesem Artikel werden wir im Detail die unverzichtbaren Funktionen in Ihrem Anwesenheitssystem sehen.

Ein- und Ausschalten der Taktung

der Taktung

Das offensichtlichste und zwingend vorgeschriebene Merkmal, das jedes Anwesenheitssystem haben muss, ist das Ein- und Ausschalten. Das Hauptziel der Teilnahme ist es, sicherzustellen, dass alle Personen auf dem Gelände anwesend sind. Die Zeit, die sie ein- und ausbuchen, muss für die Bewertung erfasst werden.

Flexible Personaleinsatzplanung

Viele Unternehmen bieten flexible Zeitpläne für ihre Mitarbeiter an. Auf eine Weise, die zur Leistung der Mitarbeiter beiträgt. Wenn es in einem Unternehmen keinen bestimmten Zeitpunkt gibt, der eingehalten werden muss, muss das Anwesenheitssystem entsprechend eingestellt werden. Die Stunden, die jede einzelne Uhr ist, sind die Stunden, die berechnet werden müssen.

Abwesenheitsmanagement

Nur die Überwachung der Anwesenheit reicht nicht aus. Es ist auch wichtig, dass es die Abwesenheit der Mitarbeiter managt. Es liegt daran, dass die Abwesenheit aufgrund von Krankheit oder aus anderen Gründen ohne vorherige Information erfolgen kann. So sollten die Manager in der Lage sein, die Informationen leicht zu erhalten, so dass die Zuteilung der Arbeit leicht gemacht werden kann.

Integration der Personalabrechnung

In einem Unternehmen wird die Gehaltsabrechnung von Person zu Person unterschiedlich sein. Daher ist es wichtig, dass die Anwesenheit in die Personalabrechnung integriert ist. Weil, wenn es einen Lohnausfall für die Inanspruchnahme von übermäßigem Urlaub gibt, die Berechnung, wie viel gekürzt werden muss, leicht möglich ist.

Einhaltung

Es gibt viele Länder, die sehr streng bei der Arbeitsgesetzgebung sind. Wenn ein Unternehmen gegen diese Arbeitsgesetze verstößt, ist es gesetzlich strafbar. Eines der allgemeinen Arbeitsrechte, die eingehalten werden müssen, sind die Arbeitszeiten. Daher ist es zwingend erforderlich, die Aufzeichnung der Zeit zu führen, die von jedem Einzelnen des Unternehmens getaktet wird.

Mobil

In der gegenwärtigen Situation haben die meisten Unternehmen ihre Mitarbeiter an verschiedenen Standorten, und es gibt auch einige Leute, die im Außendienst arbeiten werden. Es sollte also eine mobile Version geben, mit der sich Menschen einloggen oder ihre Zeit einplanen können. Diese mobilen Versionen können auch GPS-Systeme haben, die helfen, den Standort der Person zu verfolgen.

Eliminierung von verpassten Schlägen

Die alten Systeme sind sehr anfällig für viele Fehler, und Menschen neigen dazu, Fehler zu machen. Aus diesem Grund wurden viele Probleme aufgeworfen. Aber dass die modernen Systeme die Lösung dafür gefunden haben. Bei einem Fehlschlag in der Stanze alarmieren die Systeme automatisch den Manager und die jeweilige Person, so dass Fehlschläge vollständig eliminiert werden.

Richtlinie Konfiguration

Komprimierende Richtlinie Konfiguration

Das Arbeitsgesetz besagt, dass jeder Arbeitnehmer das Recht hat, während des gesamten Arbeitstages einige Pausen zu machen. Wenn Mitarbeiter also eine Pause einlegen, sollte der Schlag, den sie machen, als Pausenzeit gezählt werden. Es sollte als die Zeit gezählt werden, zu der sie abreisen. Daher sollte das System die Möglichkeit haben, die Dinge entsprechend zu konfigurieren.

Berichterstattung

Das letzte und eines der wichtigsten Merkmale ist, dass das System über die Möglichkeit verfügen sollte, einen korrekten Bericht mit vollständigen Details zu erstellen. Der Bericht sollte die einfachsten Details haben, wie z.B. Stunden, die die Person bis auf die Minute getaktet hat, Details der Pausenzeit, die eine Person genommen hat. Es wird dem Unternehmen helfen, bei Bedarf Änderungen vorzunehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *