Fehler, die bei der Einrichtung eines kommerziellen drahtlosen Netzwerks zu vermeiden sind

Drahtlose Zugangspunkte sind speziell konfigurierte Geräte in drahtlosen lokalen Netzwerken. Die Access Points helfen bei der Übertragung von drahtlosen Funksignalen. Diese Punkte werden nicht nur zur Unterstützung öffentlicher Internet-Hotspots verwendet, sondern auch zur Erweiterung der Wi-Fi-Signalreichweite interner Unternehmensnetze. Das drahtlose Netzwerk bietet effiziente und zuverlässige Dienste, aber der Aufbau ist nicht so einfach. Wenn Sie daran denken, ein drahtloses Netzwerk für Ihr Unternehmen zu installieren, sollten Sie die unten genannten häufigen Fallstricke vermeiden.

Überlastung des Wireless Routers

 
In der Regel werden für die Einrichtung des Netzwerks Wireless-Router der Einstiegsklasse verwendet. Aber wenn das Geschäft wächst, werden die Router in Consumer-Qualität von Hochdurchsatzgeräten wie NAS oder IP-Kameras überlastet. Leider lässt sich nicht vorhersagen, ob drahtlose Router einer starken Nutzung des Unternehmensnetzwerks standhalten können. Aber wenn es unerklärliche Langsamkeit gibt, dann ist die beste Lösung, einen eigenständigen Netzwerk-Switch und einen drahtlosen Zugangspunkt einzurichten. Die Geschwindigkeit des lokalen Netzwerks kann erhöht werden, indem einige Stammkunden auf die Access Points übertragen werden, was den Prozessor des Routers entlastet.

Unter Bereitstellung des Wi-Fi-Netzwerks

Ein weiterer häufiger Fehler, der häufig gemacht wird, ist die Abhängigkeit von nur einem Access Point unabhängig von der Netzwerklast. Die Installation mehrerer Access Points reduziert das Risiko einer Blockade. Eine weitere Möglichkeit, die Belastung des drahtlosen Netzwerks zu reduzieren, besteht darin, Ethernet-fähige Geräte in ein drahtgebundenes Netzwerk zu übertragen, wann immer dies möglich ist.

Falsche Platzierung von Wi-Fi-Zugangspunkten

Wi-Fi-Zugangspunkten

Die Position des Access Points ist entscheidend für das reibungslose Funktionieren des Netzwerks. Wenn Sie es in der Nähe von Schränken oder metallischen Einbauten platzieren, wird das Wi-Fi-Signal geschwächt. Teile des Büros, die durch drei oder mehr Hindernisse blockiert sind, erleben keine Signale.

Verwendung des Standardkanals des Routers

Die Verwendung des Routers ohne die Mühe, den Standardkanal zu ändern, führt oft zu Störungen, die die Leistung des drahtlosen Netzwerks beeinträchtigen können. Um dies zu vermeiden, ist es besser, den Kanal zu wechseln, wenn Sie ihn einrichten. Dieser Prozess ist einfach, da es nur drei nicht überlappende Kanäle gibt: 1, 6, 11. Die Standorte mit mehreren drahtlosen Netzwerken müssen möglicherweise mit überlappenden Kanälen experimentieren.

GHz-Bande

Ignorieren des 5 GHz-Bandes

Wenn der Router ein gleichzeitiges Dualband bietet, stellen Sie sicher, dass Ihr 5GHz-Funkgerät aktiviert ist. Die kürzere Reichweite von 5 GHz ermöglicht die Nutzung zusätzlicher APs mit hoher Dichte und geringerem Interferenzrisiko. AvaLAN Wireless hat sich als renommierter Entwickler und Hersteller von industriellen Funkgeräten mit großer Reichweite und kryptographischer Technologie etabliert. Neben dem spezialisierten Mobilfunkband 900 MHz, 2,4 GHz und 5,8 GHz bietet AvaLAN eine Familie von verschlüsselten drahtlosen Ethernet- und Datenkommunikationsprodukten an, darunter Wireless Ethernet Bridge, Outdoor Wireless Ethernet, 900 MHz Ethernet Bridge, etc.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *